Startseite | Bad & Sanitär | Bad richtig putzen
© Smole / Fotolia.com

Bad richtig putzen

« Für ein hygienisch reines Badezimmer »

Die Hygiene im Bad ist für das Wohlbefinden und die Gesundheit sehr wichtig. Besonders Schimmelbildung zählt zu jenen Gefahren, gilt es zu bekämpfen gilt. Achten Sie daher auf korrekte Reinigung und regelmäßiges Lüften, um diese Dinge zu vermeiden. Wer weiß, wie er sein Bad richtig putzen kann, lebt gesünder und muss sich keine Gedanken um etwaige Krankheitserreger machen.

Warum sollten Sie das Bad regelmäßig putzen?

Im Badezimmer gibt es reichliche Möglichkeiten, wo sich Schmutz ansammeln kann. Beispielsweise hinterlässt kalkhaltiges Wasser unschöne Ränder an Armaturen, Duschwanne, Wanne und Waschbecken. Ebenso bleiben Seifenreste an Fliesen, Waschbecken und in der Dusche zurück. Die Abflüsse sind gerne einmal verstopft. Setzen sich Kalkablagerungen und Urinstein über mehrere Wochen fest, dann reicht meist kein einfaches Reinigungsmittel aus, um diese Verschmutzungen zu entfernen.

Blitzblankes Badezimmer
© DD Images / Fotolia.com

Trotz spezieller Putzmittel kann die Entfernung solcher Ablagerungen schon sehr schwerfallen. Besonders die Toilette sollte regelmäßig gereinigt werden, um organische Fäkalkeime laufend zu beseitigen. Diese stellen ansonsten ein gesundheitliches Risiko dar.

Welche Reinigungsmittel sind beim Badezimmer reinigen sowie zur Badpflege gut einsetzbar?

Es gibt eine Fülle von unterschiedlichen Reinigungsmitteln für die Hygiene im Bad. Bei regelmäßiger Reinigung reichen meist milde Haushaltreiniger aus. Mit scharfen Reinigungsmitteln ist Vorsicht geboten. Diese sind nur auf bestimmten Flächen wie Keramik von der Toilette und beim keramischen Waschbecken einsetzbar.

IDEAL-STANDARD-K275801-Raumspar-Badewanne-links

Von Acrylbadewannen und Kunststoffverkleidungen sollten Sie diese scharfen Reiniger fernhalten. Bei Nichtbeachtung werden die so behandelten Flächen schnell matt und unansehnlich. Ebenso ist mit Scheuerpulver darauf zu achten, keine Acrylflächen oder Kunststoffflächen zu behandeln. Besitzen Sie emaillierte Flächen im Badezimmer, dann sollte auf säurehaltige Reiniger wie Essig oder Zitronensäure lieber verzichtet werden.

LITHOFIN-Fugenreiniger-KF LITHOFIN-Zementschleierentferner-KF

Fliesen, Natursteinbeläge und besonders Marmor sind sehr anfällig gegen säurehaltige Reiniger. Normale milde Badreiniger und Fugenreiniger enthalten eine sehr geringe Säurekonzentration und machen daher weniger Probleme. Am besten Sie testen das anzuwendende Reinigungsmittel vorher an einer nicht sichtbaren Stelle. Ein besonderer Hinweis ist unbedingt zu beachten. Bringen Sie niemals säurehaltige Reinigungsmittel mit chlorhaltigen Mitteln zusammen, denn dann bildet sich hochgiftiges Chlorgas.

LITHOFIN-Duschkabinen-und-GlasreinigerDuschkabine und Badewanne und Fugen reinigen einfach erklärt!

Beim Badputz gehört die Reinigung des Duschbereichs zu den wichtigen Aufgaben. Hier bildet sich gerne Schimmel, sodass Sie besonders gründlich vorgehen sollten.

Duschtüren, Duschverkleidungen und besonders Duschvorhänge sind für Schimmel im Badezimmer sehr anfällig. Speziell Kalkablagerungen und Schimmel sollten laufend entfernt werden.

Ist Kalk oder Schimmel doch an der Duschverkleidung, dann hilft es, diese mit einem milden Kalklöser einzusprühen. Nach einer Einwirkzeit von 1-2 Stunden lassen sich Kalk und Schimmel im Badezimmer dann meist sehr einfach entfernen.

Ein Tipp bei schwachen Kalkablagerungen: Schon Essigwasser ermöglicht eine gute Reinigung der Duschtüren, Verkleidungen und Armaturen.

Hartnäckige Seifen- und Fettreste sowie Schimmel entfernen Sie im Bereich der Duschwanne mit einer milden Schmierseife. Haarwaschmittel funktioniert ebenfalls dafür.

LITHOFIN-Schimmel-Ex-KFBei Acrylduschwannen ist eher Vorsicht geboten, wenn Sie die Oberfläche nicht zerkratzen wollen. Eine Mischung aus Zitronensäure oder Essig und Wasser erzielt hier meist gute Ergebnisse beim Schimmel entfernen, insbesondere in den Fugen.

Ein besonderes Augenmerk ist den Duschvorhängen bei der Badpflege zu schenken. Sie sollten immer so hängen, das sie nach den Duschen schnell abtrocknen können. Also bitte nicht nach den Duschen zusammengerafft zur Seite schieben.

Kommt es doch einmal zu Schimmel- oder Stockflecken dann hilft auch hier Essig oder Natron. Ist der Duschvorhang waschbar, dann ist er am besten regelmäßig mit Vollwaschmittel in der Waschmaschine zu reinigen. Die Armaturen lassen sich gut mit Essig reinigen. Dies gilt auch für den Duschkopf, welcher sich meist einfach abschrauben lässt und dann in Essig eingeweicht wird.

Toilette reinigen – welche Reiniger sind dafür geeignet!

Das Reinigen der Toilette im Badezimmer sollte mindestens wöchentlich erfolgen. Wenn Sie das versäumen, ist es nicht so leicht später Urin- und Kalkablagerungen zu entfernen. WC-Reinigungstaps und flüssige WC-Reiniger lösen die Verschmutzungen gut an.

WC-Buerste-Kunststoff-mit-Randreiniger-Farbe-weiss

Mit der Toilettenbürste gehen dann auch hartnäckigere Verschmutzungen nach kurzer Einweichzeit ab. Weiterhin sind ein Allzweck-WC-Reiniger und ein Haushaltschwamm gut zum Bad putzen geeignet. Gerade unter dem Rand des Toilettenbeckens sammeln sich gerne Ablagerungen an. Diese lassen sich leicht mit einer Reinigungsflasche mit sogenanntem „Entenhals“ aufweichen und entfernen.

Toilette reinigen
© Smole / Fotolia.com

Zur Reinigung rings um Schrauben am Deckel hat sich in der Praxis eine alte Zahnbürste zum Putzen gut bewährt. Zur laufenden Pflege lassen sich sogenannte Reinigungssteine in das Toilettenbecken hängen oder auch im Spülkasten für eine bessere Hygiene befestigen.

Armaturen, Waschbecken und Fliesen reinigen sowie Bad richtig putzen!

Bei der Reinigung von Armaturen handelt es sich meist um verchromte Modelle. Diese sind sehr einfach mit Essigwasser von Kalkablagerungen zu befreien. Danach lassen sie sich mit einem weichen Lappen hervorragend polieren. Das gleiche gilt für Waschbecken. Eine leichte Essiglösung sorgt hier für die notwendige Hygiene.

Ebenso dienen Bad- und Sanitärreiniger dazu, Armaturen, Waschbecken und Fliesen wieder strahlend sauber zu putzen.

Sollten Armaturen schwergängig sein, dann hilft ein Eintauchen in Essig. Ansonsten müssen Sie ausgetauscht werden, was besonders bei defekten Dichtungen erforderlich wird. Ein tropfender Wasserhahn erzeugt hässliche, schwer entfernbare rostige Flecken auf Keramik, die schwer wieder entfernbar sind.

LITHOFIN-Abfluss-Frei-AbflussreinigerWas ist zu tun, wenn einmal ein Abfluss verstopft ist?

Verstopfte Abflüsse beim Bad putzen sind keine schöne Sache. Ein Pümpel oder auch eine Vakuumsaugpumpe sind das Mittel der Wahl, um das Problem selbst zu beseitigen. Mit Abflussreinigern wiederum ist Vorsicht geboten. So zerstören sehr scharfe Reiniger bei der Badpflege verchromte Abläufe äußerst schnell. Ebenso sind nicht alle Rohre für Abflussreiniger beim Bad putzen geeignet und werden unter Umständen durch diese zerstört. In vielen Fällen hilft es einfach, den unter dem Abfluss befindlichen Siphon zu putzen.

Meist besitzt er unterhalb einen abschraubbaren Deckel. Das Bad richtig putzen garantiert gesunde Hygiene durch ein regelmäßiges Badezimmer reinigen.

Was sollte beim Badezimmer reinigen aus Sicht der Hygiene beim Bad putzen beachtet werden?

Neben der eigentlichen Reinigung kontrollieren Sie natürlich auch die Inhalte Ihrer Badmöbel und entsorgen verbrauchte Flaschen. Leeren sie den Mülleimer im Bad regelmäßig. Sie können ihn anschließend mit einem Desinfektionsmittel reinigen. Für die Fußböden sind als Reinigungsmittel ebenfalls Desinfektionsmittel gut geeignet. Auch hier gilt wie bei allen Reinigungsarbeiten, dass die Reinigung von oben nach unten zu erfolgen hat.

Badarmaturen reinigen
© nagaets / Fotolia.com

Was bedeutet selbstreinigendes Badezimmer genau?

Das „selbstreinigendes Badezimmer“ kursiert mittlerweile vielfach in den Medien. Gemeint ist der Einsatz besonders strukturierter Oberflächen und Fugen, die eine Reinigung nur mit Wasser ermöglichen. Andere Hersteller setzen auf sehr glatte Oberflächen an denen sich Wasser und Schmutz nicht festsetzen können.

ARCOM-Badpflegeset-7-teiligSpezielle Beschichtungen kommen dabei zum Einsatz und erleichtern die Reinigung des Badezimmers wesentlich.

Badpflegeprodukte zum Bad putzen in unserem Shop!

Komplette Sets wie das ARCOM Badpflegeset sowie diverse Reiniger von LITHOFIN sind zur Reinigung der Fugen und Schimmelbeseitigung erhältlich. Werkzeuge und Klingen zur Reinigung von Fliesenfugen sowie Fliesenwischer erhalten Sie ebenfalls bei uns für eine optimale Hygiene im Badezimmer.