Startseite | Gartentechnik | Gartenöfen für Meisterbäcker
© Fiedels / Fotolia.com

Gartenöfen für Meisterbäcker

« Frisches Brot und tolle Pizzen direkt aus dem Steinofen im eigenen Garten »

Gemütliches Beisammensein auf der Terrasse – der ersten Kühle einer Sommernacht erwehrt sich der Gartenofen eindrucksvoll und sorgt für Gemütlichkeit und dafür, dass niemand ins Haus möchte. Heute duftet es nicht nur nach Sommer, sondern auch nach Flammkuchen aus dem Steinofen, der in Kürze serviert wird! So oder so ähnlich könnte die Beschreibung eines geselligen Abends mit Gartenofen klingen. Wir erzählen mehr!

Mehr als Brot und Pizza

Wer ein eigenes Grundstück oder einen Garten besitzt, der sollte ruhig einmal über einen eigenen Backofen im Garten nachdenken. Gerade in der Sommerzeit lässt sich in diesem nicht nur Brot oder Pizza backen. Auch deftige Gerichte wie Fleischeintöpfe, Spanferkel oder leckeres aus der Tajine sind hervorragende Speisen, die unter freiem Himmel besonders gut gelingen.

Ein Gartenofen im garten ist praktisch und dazu noch dekorativ
© Jonathan Stutz / Fotolia.com

Der Steinofen ist sicher die Optimalste unter den vielen Variationen!

Ein Steinofen ist sehr universell nutzbar. Seine Steine sind an der gewünschten, befestigten Stelle schnell aufgebaut. Er ergänzt oder ersetzt die Outdoorküche mit Grill phantastisch und macht in passender Größe viele Gäste auf einmal glücklich. Neben Fleischspeisen, Braten und Pizza lassen sich der beliebte Flammkuchen, Butterkuchen, Brot, Brötchen, Aufläufe und Grillspezialitäten zubereiten. Geschmacklich werden Sie feststellen, dass im Steinofen alles sehr lecker wird, was mehr Hitze braucht als Sie der Ofen in der Küche zur Verfügung stellen kann. Dies ist allerdings nicht der einzige Vorteil. Ein Steinofen kann nämlich außerdem ein richtiges Schmuckstück im Garten sein, das sogar an kühleren Tagen so viel Strahlungswärme schenkt, dass ein lauschiges Plätzchen im Garten entsteht.

Das Backen will gelernt sein!

Bei unseren hier vorgestellten Gartenöfen handelt es sich um authentische Backöfen für den Garten. Es gibt folgerichtig kein Rädchen zum Einstellen der Temperatur. Das perfekte Backergebnis ist also auch eine Frage der Erfahrung. Der Erlebnisfaktor ist hoch – diese wilde Form des Backens ist spannend, historisch und ein Spaß für Groß und Klein. Das richtige Holz hilft – meist wird mit Buchenholz befeuert. Ein zweites wesentliches Kriterium ist Zeit. Je größer der Ofen, umso mehr Zeit ist erforderlich, um die nötige Hitze zu erreichen. Schon ein kleinerer Steinbackofen braucht bis zu zwei Stunden zum Aufheizen. Die richtige Temperatur ist von den Speisen abhängig, die zubereitet werden. Ausschlaggebend sind hier Erfahrungswerte, die man sich nach und nach aneignet. Moderne Steinbacköfen sind mit Temperaturfühler und einem Thermometer ausgestattet.

Brötchen backen im Gartenofen
© tinadefortunata / Fotolia.com

Der traditionelle Steinbackofen folgt nicht einfach nur einem Modetrend!

Jedem dürfte klar sein, dass ein Steinbackofen kein Modetrend ist, denn schon seit sehr langen Zeiten wird in solchen Öfen gebacken. Warum also nicht die traditionelle Backkunst mit einem eigenen Gartenofen probieren. Zwei wesentliche Varianten sind üblich. Zum einen gibt es den fachmännisch erstellten stationären Ofen und zum anderen Fertigbausätze. Mit diesen Fertigbausätzen ist der Arbeitsaufwand zur Installation wesentlich geringer, wenn man solch einen eigenen Ofen besitzen möchte.

Einsatzmöglichkeiten von Gartenöfen für Hobby-Meisterbäcker!

Frei im heimischen Garten oder Schrebergarten ist ein Outdoor-Backofen ebenso aufstellbar wie auf einer Terrasse. Für einen Balkon wird er wohl eher zu viel Platz in Anspruch nehmen und es ist auch zu bedenken, dass während des Betriebes Rauch austritt. Diese Dinge sind im Garten eher unproblematisch. Der Modellvielfalt sind keinerlei Grenzen gesetzt. Varianten aus Schamotte, Terrakotta oder aus Edelstahl sind im Angebot.

Im Stile schöner Aztekenöfen sind die Gartenöfen besonders beliebt.

Wesentliche Kaufkriterien für den richtigen Gartenofen kurz vorgestellt!

Überlegen Sie sich, welche Größe des Gartenofens optimal ihren Wünschen entspricht. So ein Gartenofen ist keine kleine Anschaffung und sollte gut durchdacht sein. Favorisieren Sie ein Modell mit Schamotte und Stahlblech oder das moderne feuerfeste Aluminiummaterial „Alutec“?

BACKOFEN PREMIUM

Alle hier vorgestellten Öfen sind relativ schnell gebrauchsfertig aufgestellt. Stehen Größe und Materialauswahl fest, dann suchen Sie sich die zu ihrem Ambiente passende Formgebung aus.Die hier angebotenen Backöfen besitzen alle in der Ofentür ein Thermometer. Die Türen sind wahlweise aus hitzebeständigem Glas oder Stahlblech. Sind Sie ein stolzer Besitzer von einem Gartenofen, dann ist auch entsprechende Pflege erforderlich.

Profiofen Premium – der Alleskönner

Das Modell Premium ist wie alle Modelle ausschließlich für die Verwendung im Außenbereich vorgesehen. Er besitzt ein geräumiges Backfach und Ofenklappen mit Doppelverglasung. Diese ermöglichen die Beobachtung des Backvorganges. Als Materialien kommen Aluminium und Stahl zum Einsatz. Das Backfach selbst ist aus Edelstahl gefertigt. Ein eingebautes Thermometer ermöglicht die Kontrolle der Backtemperatur.

Es gibt den Backofen mit 60 oder 80cm Breite.

Volta 80 für ein perfektes Backergebnis!

Der Volta 80 besitzt eine eher traditionelle Form. Hergestellt ist er aus Alutec mit einem Verlängerungshals. Die Backraumverschlusstür besitzt ein integriertes Thermometer. Das Material Alutec für den Brennraum ist feuerfest. Ebenso kommt Stahlblech zum Einsatz. Dieser Backofen für den Garten ist sehr kompakt gebaut und mit 450 kg Gesamtgewicht eher für den stationären Einsatz vorgesehen.

BACKOFEN VOLTA 80

Quadro in traditioneller Formgebung!

Der etwas kleinere Quadro wiegt trotzdem noch stolze 300 kg. Als Material kommt Aluminium (Alutec) zum Einsatz. Die Backraumverschlusstür besteht aus Stahlblech mit integriertem Thermometer. Auch bei diesem Modell fällt das schlichte und praktische Design auf.

Das kleinste Modell, „Forno Mini“ überzeugt mit seinen Details!

Wer nicht so viel Platz für die großen Modelle hat, der kann mit diesem vollwertigen Backofen ausgezeichnete Backergebnisse erzielen. Geliefert wird er als Bausatz. Eine Backraumtür mit eingebautem Thermometer ist dabei. Als Materialien werden Schamott und Metall für diese Gartenöfen eingesetzt. Schamott hat besonders gute Eigenschaften, wenn es um die Wärmespeicherung geht. Das Gesamtgewicht dieses Modells ist mit 210 kg angegeben.

BACKOFENZUBEHÖR PIZZASCHAUFEL

Zubehör für Gartenöfen in vielfältiger Auswahl!

Neben der Pizzaschaufel, den Schürhaken sowie Handschuhen für die heiße Ofentür gibt es noch eine Reihe anderer Zubehörartikel. Somit steht der nächsten Gartenparty mit dem Backofen oder dem Ofen auf der Terrasse nichts im Wege. Testen Sie die kulinarische Vielfalt!