Startseite | Gas + Wasser + Elektro | Vorteile von LED-Beleuchtung
© rasstock / Fotolia.com

Vorteile von LED-Beleuchtung

« Darum lohnt sich der Wechsel »

Vorbei sind die Zeiten, wo Beleuchtungen mit Lichtemitterdioden (LED) mit geringer Lichtausbeute nur etwas für Energiesparer waren. Mittlerweile sind die verschiedensten Bauformen in allen üblichen Fassungen erhältlich. Die Lichtausbeute ist beeindruckend und preislich sind sie mittlerweile ebenso erschwinglich.

Wie funktionieren LED-Glühbirnen und wie sind sie im Detail aufgebaut

Ganz simpel erklärt besteht der kleinste Teil von LED-Glühbirnen aus einer Leuchtdiode, welche Anode und Kathode besitzt. Der Stromfluss zwischen den beiden Polen erfolgt durch einen feinen Draht, den Bonddraht. Die gewünschte Elektrolumineszenz entsteht durch das Anlegen einer Spannung.

Die Kathode ist mit einem Chip versehen, der sich in einer Reflektorwanne befindet. Diese Konstruktion ermöglicht einen hohen Wirkungsgrad.

Der Chip selbst besteht aus zwei verschiedenen Materialien, die je einen Überschuss an negativen und positiven Ladungsträgern besitzen und sich in einem Halbleiter befinden. Die bei Stromfluss reagierenden Elektronen geben Energie in Form von Photonen ab, die ein Leuchten bewirken.

Was für verschiedene Bauformen sind üblich

Mittlerweile sind so viele Formen und Ausführungen erhältlich, dass diese ganze Kataloge füllen. Nicht jede LED ist wie die andere. Es gibt für vielerlei verschiedene Anwendungen zugeschnittene passende Lösungen. Zwei Varianten sind jedoch am gebräuchlichsten. Das sind die SMD- und die COB-Variante.

TRAGBARE-LED-ARBEITSLEUCHTE-30-W-LED-4000-K-EWL413 TRAGBARE-LED-ARBEITSLEUCHTE-50-W-LED-4000-K-EWL415

Die SMD-Ausführung ist vorrangig für die Industrie entwickelt, wird aber auch im Wohnbereich eingesetzt. Halbleiterchip und Kühlkörper bilden bei dieser Ausführung eine Einheit und lassen sich direkt auf einer Leiterplatte befestigen. Mit diesen SMD-LED lassen sich sehr individuelle und lichtstarke Leuchten herstellen.

ARBEITSLEUCHTE-MIT-VERSTELLBAREM-KOPF-COB-LED-EWL5 STIRNLAMPE-3-W-COB-LED-90-lm-EHL19

Bei der COB-LED dagegen wird der Halbleiterkristall direkt auf der Leiterplatte aufgeklebt. Angeschlossen wird diese Variante mit zwei Bonddrähten. Durch diese Bauweise ist eine hohe Dichte an Leuchtmitteln möglich und auf kleinsten Raum wird viel Licht erzeugt. Bevorzugte Anwendungen sind Lichtstrahler, Deckenleuchten rund oder eckig, sowie besonders dekorative Lampenausführungen.

Was sagt die Verpackung bei einer LED-Beleuchtung im Detail aus

Als Alternative zu Halogenlampe und Energiesparlampe verdrängt LED-Beleuchtung immer mehr diese älteren Leuchtmittel. Auch Halogenlampen und Leuchtstoffröhren werden durch die Beleuchtung mit diesen modernen Glühbirnen ersetzt.

Energieniveau

Neben den Angaben zum Energieverbrauch finden Sie auf der Verpackung von LED-Glühbirnen auch Angaben zur Lichtintensität und Farbe des Lichts. Ebenso ist in Deutschland ein Energielabel wie bei Kühlschränken vorzufinden. Dabei ist das Energielabel in die Klassen A bis E unterteilt. Bei A gibt es noch die Varianten mit einem oder zwei Plus. Die letztgenannte ist am ökonomischsten. LED-Leuchtmittel sind meist der Klasse A zugeordnet, während Halogenlampen und Glühlampen mit B oder C klassifiziert sind. Ab 2016 sind Leuchtmittel der Klasse C nicht mehr im Handel zulässig.

Energieniveau
© electriceye / Fotolia.com

Lumen und Kelvin

Des Weiteren wird die Leuchtkraft in Lumen angegeben. Um den Vergleich zu den alten Angaben der Lampen mit Watt zu erleichtern, wird die Leuchtkraft in Lumen der äquivalenten Angabe in Watt direkt gegenübergestellt. Eine weitere Angabe bezeichnet die Lichtstimmung. Diese kann von warm bis kalt ausgelegt sein. Die Hersteller haben zum Teil eigene Bezeichnungen für den Farbton des abgestrahlten Lichts entwickelt. Falls diese Umschreibung fehlt, dann wird die Farbtemperatur des Lichts in Kelvin angegeben.

Tageslichtweiß beispielsweise besitzt einen hohen Blauanteil. Dieser macht morgens schneller munter, beim Einschlafen ist er allerdings eher hinderlich.

Hier ist wiederum der warm weiße Farbton eher geeignet. Die Angabe des Ra-Wertes erklärt die Farbwiedergabe. Sonnenlicht sowie Glühlampen kommen fast an die 100 bei diesem Wert. Eine weitere Angabe erläutert, wie schnell die Lampe die volle Leuchtstärke besitzt.

Auf Dimmbarkeit achten

Dann gibt es manchmal noch eine Erklärung zur Dimmbarkeit. Hier ist ein Häkchen gesetzt, wenn dies möglich ist. Einige dieser Leuchten sind nicht dimmbar. Die Lebensdauer ist im Allgemeinen mit 25.000 – 50.000 Stunden veranschlagt. Eine Angabe zum Quecksilbergehalt findet man ebenfalls auf dem gedruckten Typenschild. Hier sollte 0,0 Hg stehen.

LED-Leuchtmittel-GU10-4-8W-4x1W-fuer-warmweiss-450-AC100-250V-nicht-Dimmbar LED-Leuchtmittel-GU10-4-8W-warmweiss-450-AC220-240V-DIMMBAR-1-Stueck

Fassungen

Dann wird noch der Sockel bezeichnet. E steht dabei wie bei E27 für eine Edison Schraubfassung. E14 ist dabei eine kleinere Schraubfassung. Bajonettfassungen mit zwei Pins sind in Deutschland weniger üblich, aber in Großbritannien oft anzutreffen. Weiterhin gibt die Verpackung Aussagen über die Maße in Millimeter, den Abstrahlungswinkel sowie das Herkunftsland für die Herstellung. Ebenso wird die Schalthäufigkeit mit dargestellt.

LED-Leuchtmittel-B45-3-50W-E27-warmweiss-1600-AC-220-240V-1-Stueck C30-5-7W-E14-weiss-1200-AC-220-240V-1-Stueck

Eine effiziente energiesparende Beleuchtung muss nicht teuer sein

Mit einer Beleuchtung durch Lichtemitterdioden lässt sich auf Dauer jede Menge Energie einsparen. Diese Leuchtmittel sind zwar in der Anschaffung teurer als Energiesparlampen und Glühbirnen, gleichen diesen Mehraufwand allerdings mit einer angegebenen Lebensdauer bis zu 50.000 Stunden und der regelmäßigen Energieeinsparung aus. 806 Lumen Leuchtkraft entspricht beispielsweise der Leuchtkraft von 60 Watt Glühbirnen.

Im Vergleich zu Energiesparlampen können diese modernen Leuchtmittel mit circa der halben Wattzahl verwendet werden.

Dies bringt ebenfalls ein beträchtliches Potenzial an Einsparung mit sich. Daher sind diese modernen Glühbirnen auf die Lebensdauer gerechnet sehr effizient und preisgünstig.

Vorteile der LED-Beleuchtung im Detail erläutert

Ein wesentlicher Vorteil dieser Beleuchtung ist der sehr geringe Stromverbrauch. In der heutigen Zeit ist Strom teuer. Die Vielzahl der elektrischen Geräte im Haushalt garantiert einen entsprechend hohen Verbrauch. Daher macht es Sinn, energieeffiziente Geräte und Leuchten einzusetzen. Somit wird die Rechnung an den Energieverbraucher erschwinglich. Ein weiterer wesentlicher Vorteil insbesondere gegenüber den üblichen Energiesparlampen ist die hohe Lichtausbeute ohne Anlaufphase.

Aussenleuchte-Solar-LED-mit-Bewegungsmelder-3600-Duo-LPL-weiss

Der gegenüber Energiesparlampen und anderen Leuchtmitteln höhere Preis relativiert sich, wenn man die lange Lebensdauer dieser Leuchtmittel gegenrechnet. Hier schneidet die Gesamtlebensdauer bezogen auf alte Glühbirnen wesentlich besser ab. Mittlerweile sind moderne energiesparende Beleuchtungen keine Exoten mehr. Es sind im Handel alle gängigen Fassungen, Wattzahlen und Farbspektren erhältlich. Dies garantiert einen leichten Austausch, wenn erforderlich.

Aussenleuchte-Solar-LED-mit-Bewegungsmelder-3600-Duo-LPL-schwarz

Wer etwa die Hausbeleuchtung außen mit Bewegungsmelder tauscht, kann direkt einige Euro monatlich sparen. Bei 4 Leuchtmitteln hat sich der Tausch in der Regel bereits nach 8 Monaten gelohnt. Bei der Umrüstung müssen keinerlei extra Anpassungen an der elektrischen Anlage vorgenommen werden. Entsorgbar sind diese modernen Beleuchtungen im normalen Hausmüll. Dagegen sind die Energiesparlampen unter Verwendung von Quecksilber hergestellt. Beim Zerplatzen muss daher vorsichtig die Lampe in den Sondermüll entsorgt werden.

Was ist bei einem Wechsel zu Leuchten und Lampen mit Lichtemitterdioden zu beachten

Der Wechsel zu dieser Beleuchtung ist problemlos realisierbar. Er kann trotzdem nach und nach erfolgen. Sollte die alte Energiesparlampe defekt sein, dann ist es sinnvoll, in Zukunft moderne Lampen einzusetzen. Sogar die nostalgische Glühlampe ist als sogenannte Fadenlampe mit Lichtemitterdioden und E27-Lampensockel erhältlich.

Zögern Sie also nicht, die modernen Leuchtmittel zu bestellen, denn somit kann bei einem Ausfall herkömmlicher Lampen schnell mit diesen effizienten Leuchtmitteln nachgerüstet werden.

Was gibt es für weitere Bauformen speziell für Bad und Flur

In diesen Bereichen gibt es mittlerweile Badschränke als Spiegelschrank sowie Wandspiegel, die komplett mit einer ökonomischen LED-Beleuchtung ausgestattet sind. Varianten mit berührungslosem Sensorschalter sind besonders im Bad äußerst praktisch. Lichterketten, Strahler, Feuchtraumleuchten und Waschtische mit Lichtemitterdioden-Band sind praktisch und setzen Akzente im Bad.

RIDI-Feuchtraumleuchte-LED-PFZO-2x115-30ND

Taschenlampen sowie alle möglichen anderen Leuchten sind mit Lichtemitterdioden bestückt erhältlich. Die Vorteile der LED-Beleuchtung überzeugen.