Startseite | Bad & Sanitär | Leuchtspiegel für das Badezimmer
© schulzfoto – stock.adobe.com

Leuchtspiegel für das Badezimmer

« Hell strahlendes Design für beste Styling-Ergebnisse »

Das Badezimmer ist heute weit mehr, als ein Ort der Reinlichkeit und der Körperhygiene. Vielfach zählt das Bad zu den komfortabelsten Räumen des Hauses und stellt heute viel mehr einen kleinen, privaten Wellnesstempel dar, als einen reinen Zweckraum. Nicht nur praktisch, sondern auch für das persönliche Empfinden gehört ein Spiegel unbedingt zur Grundausstattung dazu. Ausgestattet mit Licht, wird ein Leuchtspiegel im Badezimmer zu einem zentralen Blickfang und zum Dreh- und Angelpunkt vieler dort ausgeführter Aktivitäten.

Der Badspiegel als zentrales Element

Warum kommt dem Spiegel im heimischen Badezimmer eine so große Bedeutung zu? Das liegt zuallererst sicherlich an der Tatsache, dass ein Spiegel für viele der hygienischen und optischen „Aktivitäten“, die im Bad ausgeführt werden, unverzichtbar ist. Ohne Badezimmerspiegel wäre so etwa das morgendliche Schminken, Rasieren, aber auch das Augenbrauen zupfen oder sogar der simple Krawattenknoten kaum geordnet zu erledigen. Andererseits gewinnt der Badspiegel aber auch in anderer Hinsicht an Bedeutung.

Spiegel-m-beleuchteter-Blende-950x662mm

Das Bad als Wohlfühloase gewinnt durch seine Reflektionen an Wertigkeit und gefühlter Größe. Da die echten Dimensionen der Räume häufig stark begrenzt sind, vermag der Badezimmerspiegel einen zwar rein subjektiven, aber dennoch sehr wertvollen Beitrag zum Thema Freiheit und Offenheit des Lebensumfelds zu leisten.

Deshalb ist die Lichtquelle von elementarer Bedeutung

Aber auch beim Thema der Belichtung lässt sich eine mehrschichtige Bedeutung zuordnen. So kommt dem Licht zunächst natürlich eine rein praktische Funktion dar. Gerade wenn es um das Thema Schönheit und Körperpflege geht, kann es nie hell genug sein, um die Tätigkeiten gezielt und ohne „Blindflug“ erledigen zu können.

Spiegel-mit-Beleuchtung-Halogen-2x25-Watt-1200x500mm

Ein Leuchtspiegel hat hierbei den großen Vorteil, dass er die Person davor direkt anstrahlt und somit keine Person zwischen Lichtquelle und Glasfläche steht. Eine Verschattung der zu beleuchtenden Person wird mit einem Leuchtspiegel im Badezimmer mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen. Allerdings sorgt Licht auch für weitere Effekte. In Kombination mit der spiegelnden Fläche gewinnt die Helligkeit nochmals an Eindruck, so dass die erzeugte räumliche Tiefe besonders betont wird. Wo ein Badspiegel bereits für Größe sorgt, kann ein Modell mit Beleuchtung denselben Effekt in höherem Maße hervorrufen und das Wohlfühlerleben nochmals steigern.

Neue Designs für Badspiegel mit Beleuchtung durch LED

Früher erkannte man Leuchtspiegel im Badezimmer zuallererst durch ihre klobige und massive Erscheinung. Alternativ hing über oder seitlich an der Spiegelfläche eine eigenständige Leuchte, so dass man hier wohl nur mit viel Phantasie von einem echten Badspiegel mit Beleuchtung reden konnte. All das hat sich jedoch durch das rasante Fortschreiten der LED-Technik verändert. Die immer kleiner werdenden und vielfach sogar kaum noch erkennbaren Leuchtmittel erlauben Kombinationen von Licht und Spiegelfläche, die tatsächlich dazu führen, dass man heute von einem echten Leuchtspiegel sprechen kann.

Spiegel-mit-Beleuchtung-400x960mm

Die kompakte Bauform der Beleuchtung erlaubt unzählige verschiedene Varianten der Kombination. Entweder entspringt die Helligkeit augenscheinlich direkt dem Spiegelrahmen, oder sie gelangt in indirekter Form von ihrem Ursprung hinter dem Spiegel zum „Konsumenten“, ohne dabei die Erscheinung des Badaccessoires unnötig dick oder unästhetisch massig zu beeinflussen. Weitere Möglichkeiten der Einbindung der LED-Technik sind aber auch die Integration in unscheinbare, filigrane Leuchtarme, oder sogar als von Hinten durch die Glasfläche durchscheinende Helligkeit.

Spiegel-mit-Beleuchtung-850x554mm

Die begrenzende Größe für das optische Verschwinden der Beleuchtung ist nunmehr nicht mehr das eigentliche Leuchtmittel, sondern meist der Schalter oder sogar das stromführende Kabel. Vergleich man dieses mit der Massivität früherer Leuchtspiegel, wird der Fortschritt kaum noch verkennbar, der über einen LED-Spiegel im heimischen Bad Einzug gehalten hat.

Warum der LED-Spiegel das Aus für den klassischen Spiegelschrank bedeutete

Der frühe Spiegelschrank , den viele von noch kennen, war in der Regel relativ unpraktisch. Denn um an die Inhalte zu gelangen, war es nötig, sich über das Waschbecken nach vorn und zugleich oben zu strecken, bis das Sanitärporzellan die Reichweite jäh unterbrach und zumindest die Dinge auf dem oberen Regalbrettchen in weite Ferne rücken ließ. Aus Sicht der Leuchtspiegel war der Spiegelschrank letztlich aber die nahezu zwangsläufige Konsequenz, wenn man die räumliche Tiefe, die das Leuchtmittel erforderte, nicht über die restliche Höhe des Spiegels verschenken wollte.

Spiegel-mit-Beleuchtung-Ablage-anthrazit-Hgl-350x900mm-350x900mm

Eine diodenbeleuchtete Spiegelfläche löst dieses Problem elegant, da die LED-Beleuchtung nur noch wenige Millimeter stark aufträgt und daher kaum noch Raum lässt, der sich für die Installation von Regalen, Ablagen oder Fächern lohnen würde. Zwar müssen all die Dinge, die dort ihren angestammten Platz gefunden hatten, nun anderweitig verstaut werden, in Sachen Licht und optischer Erscheinung hat der klobige Badspiegel mit der meist milchigen oder gar geriffelten Leuchtfläche über oder neben den klappbaren Spiegeltüren endgültig ausgedient.

Spiegel-Elona-mit-LED-Beleuchtung

Nicht nur Designer, sondern zahlreiche Nutzer, die die moderne Alternative LED-Spiegel kennen und lieben gelernt haben, haben es erkannt und nutzen die neuen Möglichkeiten, die ein Leuchtspiegel im Badezimmer in modernen und zugleich zurückhaltendem Design bietet.

Alternativen zum Leuchtspiegel – wie Badezimmerspiegel und Beleuchtung separat punkten und gemeinsam gewinnen

Früher ging das Licht nahezu immer mit dem Badezimmerspiegel einher. Schuld waren die Größe der Leuchtmittel und der erforderliche Raum für die zugehörige Technik. Seit LEDs diese Zwänge nahezu rückstandslos auflösen, bieten sich neben optischen Varianten und neuen gestalterischen Spielräumen auch Möglichkeiten, die früher fest verbundenen Themen völlig voneinander zu lösen. So kann die Spiegelfläche alleine für sich wirken, durch das gezielte Anstrahlen von wenigen kaum sichtbaren, aber leuchtstarken Punkten aus dennoch hinsichtlich seines Effekts zum Leuchtspiegel werden.

Spiegel-m-beleuchteter-Blende-900x720mm

Ob dabei eine Nische gezielt zum faktischen Leuchtspiegel ausgerüstet wird, oder die Lichter entfernt und kaum wahrnehmbar in der Decke platziert werden, bleibt den Wünschen und Ideen des Designers überlassen. Schon rein optisch verliert das Badezimmer so seine klassischen Bezugspunkte und gewohnten Orientierungen für das Auge des Betrachters – und gewinnt zugleich enorm an Wirkung und Nutzbarkeit durch den Einsatz neuer Techniken zur alternativen Realisierung der Leuchtspiegel im Badezimmer.

Fazit – Spiegelleuchte ist nicht gleich Spiegelleuchte

Ein Leuchtspiegel im Badezimmer gehören im 21. Jahrhundert einfach zu einer vollständigen Badezimmerausstattung. Die moderne Technik erlaubt die Realisierung ganz neuer Konzepte und Ideen. Wer sich gedanklich von altbewährten und mittlerweile teils sogar antiquierten Denkmodellen löst, wird von der Vielseitigkeit und der individuellen Umsetzung der gewünschten Ziele überrascht sein. Denn wo die nötige Technik immer weiter schrumpft, wachsen die Spielräume der Gestalter nahezu ins Unendliche.