Startseite | Gas + Wasser + Elektro | Schmutzwasser mit Tauchpumpen abpumpen
© Nik / Fotolia.com

Schmutzwasser mit Tauchpumpen abpumpen

Pumpe rein, Wasser raus. Tauchpumpen sind die einzige Möglichkeit, Räumlichkeiten, Gruben oder Behälter von Flüssigkeiten zu befreien. Dabei macht es einen Unterschied, ob das Wasser klar und sauber oder mit Dreck und Schlamm verunreinigt ist. Hier erfahren Sie mehr über robuste Schmutzwasserpumpen.

Wie funktioniert eine Tauchpumpe?

Grundsätzlich arbeitet eine Tauchpumpe nach dem Funktionsprinzip einer Kreiselpumpe. Im Inneren des Gehäuses befindet sich ein Motor, der in der Regel elektrisch betrieben wird. Alle spannungsführenden Komponenten sind wasserdicht von der Umgebung abgekapselt. Der Motor treibt eine Antriebswelle mit dem Pumpenrad an, auf dem sich kleine Schaufeln befinden – bei schneller Rotation dieses Pumpenrads entsteht eine Zentrifugalwirkung, durch die das Wasser an die Außenwände des Pumpengehäuses gepresst wird. Die Flüssigkeit wird an der sogenannten Ansaug-Klappe durch einen Schlauch nach außen gezogen.

Worin unterscheiden sich Klarwasser- und Schmutzwasserpumpen?

Eine Klarwasserpumpe eignet sich nur dafür, vollständig sauberes Wasser zu saugen und zu entfernen. Typische Einsatzgebiete sind Schwimmbecken, Aquarien oder Keller, die mit reinem Wasser geflutet wurden. Auch als Gartenpumpe findet man die Modelle recht häufig. Klarwasserpumpen sind dazu in der Lage, Flüssigkeiten bis auf einen Rest von wenigen Millimetern abzutransportieren. Handelt es sich jedoch um Schmutzwasser, stoßen die Geräte an ihre Grenzen. Dann muss man auf eine Schmutzwasserpumpe zurückgreifen.

WILO-DRAIN TWISTER TSW 32/8-A KELLERENTWÄSSERUNGSPUMPEEine Schmutzwasser Tauchpumpe schafft es, auch schlammiges Wasser, welches mit Geröll und anderen Feststoffen verunreinigt ist, zu fördern. Sogar Abwässer und chemisch kontaminiertes Schmutzwasser können damit gepumpt werden. Dementsprechend breit gefächert sind auch die Anwendungsgebiete dieses Pumpentyps: So kommen Schmutzwasserpumpen zum Beispiel bei Überschwemmungen zum Einsatz, um Keller auszupumpen oder RAegenwasser abzuleiten.

Beim Auspumpen von Baugruben oder bei der Entschlammung eines Teiches findet man die Geräte ebenso. Auch in der Landwirtschaft, wenn es gilt, Felder über Wasserlöcher oder Bäche zu bewässern, wird dieser Pumpentyp verwendet. Überall dort, wo schlammiges, sandiges Wasser transportiert werden muss, sind Schmutzwasserpumpen die einzige Alternative.

Was sind die technischen Besonderheiten von Schmutzwasser Tauchpumpen?

Schmutzwassertauchpumpen überzeugen durch eine extrem robuste Konstruktion. Alle Komponenten sind aus besonders widerstandsfähigem Material gefertigt. Das stabile Pumpenlaufrad muss den Pumpanforderungen von Schlamm, kleinen Steinen und Geröll standhalten. So dürfen die beförderten Partikel keine Schäden an der Technik der Pumpe verursachen. In der Regel bestehen die Bauteile einer Schmutzwasser Tauchpumpe aus rostfreiem und stabilem Edelstahl. Je leistungsfähiger die Pumpe ist, desto zuverlässiger und schneller vollbringt sie die Pumparbeit.

ZEHNDER 13030 SCHMUTZWASSERTAUCHPUMPEN FÜR AGGRESSIVE MEDIEN S-ZPK 30 A

Was müssen wir bei der Anwendung einer Schmutzwasserpumpe beachten?

Generell gilt: Eine Tauchwasserpumpe darf nur eingeschaltet werden, wenn sie sich komplett im Wasser befindet. Ein trockener Leerlauf kann schwere technische Defekte verursachen. Überhaupt sollte eine Schmutzwasserpumpe immer auf einem festen Untergrund stehen, wenn sie zum Einsatz kommt. Dabei müssen wir darauf achten, dass die Ansaugbrücke nicht von Schlamm verdeckt ist. Sobald wir das Gerät in Betrieb nehmen, darf sich kein Mensch im Wasser befinden. Da es bei einem technischen Defekt zu einem Stromschlag kommen kann, besteht absolute Lebensgefahr. Außerdem wird empfohlen, die Tauchpumpe nach dem Einsatz gründlich zu reinigen. Allein durch diese Maßnahme erhöht sich die Lebensdauer des Gerätes deutlich.

Die LOWARA Schmutzwasserpumpe DOMO 15/B GT – kraftvoll Schmutzwasser abpumpen

Wer auf der Suche nach einer starken Schmutzwasser Tauchpumpe ist, findet in der DOMO 15/B GT ein vielseitig einsetzbares Modell mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Gerät ist sowohl mit Zweikanallaufrad als auch mit VORTEX-Laufrad erhältlich. Mit einer Drehzahl von 2.850 Umdrehungen pro Minute hilft das Modell bei der Entleerung von Kellern, Garagen und anderen Räumlichkeiten, die überflutet wurden. Der integrierte Schwimmschalter nimmt die Tauchpumpe automatisch in Betrieb, wenn ein gewisser Pegelstand überschritten wird.

LOWARA SCHMUTZWASSERPUMPE DOMO 15/B MIT SCHWIMMSCHALTERDas Gerät ist aus hochwertigen, korrosionsbeständigen Materialien gefertigt. Selbst das Abpumpen von Feststoffanteilen mit einem Durchmesser von bis zu 50 Millimetern stellt kein Problem dar. Die maximale Eintauchtiefe von bis zu 5 Metern und ein 10 Meter langes Stromanschlusskabel garantieren die nötige Flexibilität. Auch für die Entleerung von Sammeltanks für Sicker- und Regenwasser sowie für das Abpumpen von Abwässern aus Waschmaschinen und Geschirrspülern wird die DOMO 15/B GT häufig verwendet.

Mit der Schmutzwasser Tauchpumpe ZEHNDER S-ZPK 35 A aggressives Schmutzwasser abpumpen

ZEHNDER 13034 SCHMUTZWASSERTAUCHPUMPEN FÜR AGGRESSIVE MEDIEN S-ZPK 35 AManchmal ist es erforderlich, Schmutzwasser zu entsorgen, das mit aggressiven Medien kontaminiert ist. Das kann zum Beispiel anfallendes Brennwertkondensat sein, auch hinter Wasserenthärtungsanlagen kommt dieser Missstand immer wieder vor. Der renommierte Pumpenhersteller ZEHNDER hat genau für diesen Zweck die Modelle der Serie ZPK entwickelt. Die Schmutzwasserpumpe S-ZPK 35 A ist mit einem Schwimmschalter ausgerüstet und schafft eine Förderhöhe von bis zu 11 Meter.

Das Gehäuse der Tauchpumpe ist aus korrosionsbeständigem Edelstahl und absolut schlagfestem Kunststoff gefertigt. Das Gerät ist dazu in der Lage, Materialien mit einem Durchmesser von bis zu 10 Millimeter zu befördern. Mit seinen kompakten Abmessungen und durch sein geringes Gewicht von nur 6,45 Kilogramm eignet sich das robuste Modell besonders für den mobilen Einsatz.

Bei häuslichen Überflutungen oder sonstigen Notentwässerungen – wenn es schnell gehen muss, erfüllt die ZEHNDER S-ZPK 35 A verlässlich ihren Dienst.

Auch Gardena überzeugt mit Wasserpumpen-Portfolio

Geht es um den Garten, dann hat Gardena eine Lösung parat! Auch Deutschlands liebster Gartentechnik-Hersteller hat in seinem Sortiment alle Art von Pumpen. Gardena Gartenpumpen helfen beim Bewässern und verstärken den Wasserdruck, wo dies nötig ist.

Gardena Tauchpumpen ziehen Regenwasser aus der Regentonne oder per Tiefbrunnenpumpe relativ sauberes Brunnenwasser aus Eintauchtiefen von 20 Metern mit Fördermöglichkeiten von bis zu 45 Metern. Selbstverständlich ergänzen Gardena Schmutzwasserpumpen diese Auswahl – so, dass wirklich für jeden Zweck die richtige Pumpe parat steht.