Startseite | Heizung & Klimatechnik | Heizöltank aus Kunststoff
© Gina Sanders / Fotolia.com

Heizöltank aus Kunststoff

« Kompakte Tanks für kleine Kellerräume »

Die Lagerung von Heizöl ist grundsätzlich in zwei Varianten möglich: In einem Tank aus Kunststoff oder in einem Tank aus Stahl. Erfahren Sie in unserem Beitrag, wo die Unterschiede liegen und in welchen Fällen Kunststofftanks Sinn machen.

Worin unterscheidet sich ein Kunststofftank von einem Stahltank?

Grundsätzlich gilt: Jeder Heizöltank muss den einschlägigen Sicherheitsanforderungen entsprechen. Einerseits muss die Sicherheit der Besitzer garantiert sein, andererseits muss das Versickern von Öl in das Erdreich verhindert werden. Kunststofftanks werden entweder aus Polyethylen, Polyamid oder glasfaserverstärktem Kunststoff hergestellt. Stahltanks bestehen, wie der Name schon sagt, aus geschweißtem Stahl. Beide Tankarten werden heutzutage doppelwandig ausgeführt.

Was sind die Vorteile eines Kunststofftanks?

Besonders im privaten Bereich macht die Verwendung von einem Heizöltank aus Kunststoff zur durchaus Sinn. Im kleinen Kellerraum oder im hintersten Winkel – manchmal sind die räumlichen Gegebenheiten so speziell, dass nur diese Variante in Frage kommt. Im Gegensatz zu Stahltanks sind Kunststofftanks in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Verfügt der Heizraum zum Beispiel nur über eine schmale Tür, kann man mehrere Kunststofftanks einführen und miteinander verbinden. Sogenannte Batterietanks können einzeln in den Keller transportiert und dort zusammengesetzt werden. Auch Räume mit ungewöhnlich geschnittenen Flächen sind damit für die Heizöllagerung nutzbar.

AFRISO DIGITALES FÜLLSTANDSMESSGERÄT TANKCONTROL 10

Ein weiterer Vorteil von einem Heizöltank aus Kunststoff ist der geringere Anschaffungspreis. Ein Kunststofftank ist nur halb so teuer, wie ein Stahltank in gleicher Größe. Der Kostenfaktor ist vor allem für finanziell strapazierte Eigenheimbauer von entscheidender Bedeutung. Ein Öltank aus Kunststoff ist außerdem besser dafür geeignet, als Erdtank verwendet zu werden. In Kontakt mit Feuchtigkeit sind Stahltanks nämlich für Korrosion anfällig. Überhaupt sind bei der Verwendung als Erdtank gewisse Wartungspflichten gesetzlich vorgeschrieben. Alle fünf Jahre ist eine gründliche Inspektion erforderlich.

Was beim Kauf zu beachten ist

Bei der Anschaffung eines Heizöltanks sind einige Kriterien zu berücksichtigen. Klarerweise gilt es vorerst, einzuschätzen, wie hoch der durchschnittliche Heizölbedarf für ein Jahr ist. Das hängt von der Größe des Gebäudes sowie vom Energiestandard ab. Ein gut gedämmtes Energiesparhaus verbraucht viel weniger Heizenergie als ein alter, schlecht isolierter Ziegelbau. Ein weiteres Kriterium ist selbstverständlich auch der zur Verfügung stehende Platz.

Je nach Hausart kann man mit einer Ölheizung auf Dauer Geld sparen
© Jürgen Fälchle / Fotolia.com

Optimal wäre es, mindestens so viel Brennstoff lagern zu können, dass man während der Heizperiode nicht nachbestellen muss. Gerade in diesen Phasen ist erfahrungsgemäß das Heizöl besonders teuer. Im Zweifel sollte man sich also immer für den größeren Tank entscheiden. Wenn der Preis günstig ist, kann man mehr Öl kaufen und somit Kosten sparen. Außerdem: Jede Heizölbestellung ist mit administrativem Aufwand verbunden. Man muss Angebote einholen, vergleichen und verhandeln. Je größer der Tank, desto weniger oft müssen Eigenheimbesitzer diese lästige Arbeit erledigen.

Viessmann – führend in moderner Heiztechnik

Als genau vor 100 Jahren das Familienunternehmen Viessmann gegründet wurde, ahnte wohl kaum jemand, dass sich daraus ein Weltkonzern entwickeln würde. Heute zählt die Gruppe zu den führenden Herstellern von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen. Mehr als 12.000 Mitarbeiter erwirtschaften jährlich einen Umsatz von rund 2,25 Milliarden Euro.

VIESSMANN VITOLADENS 300-C ÖLTHERME AB 10,3 KW MIT VITOCELL 100-H & VITOTRONIC 200

Seinen Durchbruch erzielte Viessmann mit der Entwicklung von innovativen Heizsystemen. Die Gaskessel und Ölbrennerkessel zählen immer noch zu den effizientesten ihrer Art. Im Produktprogramm des Unternehmens finden sich außerdem zahlreiche hochwertige Heizöltank-Varianten.

Viessmann Vitoset – ein Kunststofftank für Heizöl in vielen Varianten

Eine wirtschaftliche, platzsparende und sichere Brennstofflagerung gehört zum Komplettsystem einer jeden Ölheizung dazu. Die Heizöltanks der Serie Viessmann Vitoset erfüllen dafür alle Anforderungen. Diese Modelle bedeuten eine sichere Lösung für den Neubau ebenso wie für die Sanierung eines Altbaus.

Heizöltank aus Kunststoff: Zweiwandig als Standard

Einwandige Kunststofftanks, die eine zusätzliche Auffangwanne benötigen, gehören mittlerweile der Vergangenheit an. Deshalb sind sämtliche Modelle aus dieser Viessmann-Serie zweiwandig ausgeführt. Eine präzise Wanddickenregulierung in Verbindung mit einer speziellen Fertigungstechnik und einer gewissenhaften Zulassungs- und Bauartprüfung garantieren eine maximale Produktqualität. Das Ergebnis sind Öltanks, die für eine herausragende Betriebssicherheit stehen.

Vitoset DWT: Ein Doppelwand Kunststofftank für hohe Ansprüche

VIESSMANN 9572004 VITOSET DOPPELWANDTANK DWT 1000Der DWT Doppelwand Heizöltank ist für Fassungsvermögen in der Höhe von 750, 1000 und 1500 Liter erhältlich. Die Modelle sind so konzipiert, dass sie bei der Installation relativ handlich transportiert werden können. Zwei Traggriffe erleichtern den Transport – platziert wird der Öltank auf das integrierte Fußgestell. Auch eine Reihenaufstellung ist möglich. Alle Varianten sind mit einer Füllstand- und Leckanzeige ausgestattet. Ein spezielles Zubehör schützt den Heizöltank bei Hochwasser gegen Auftrieb. Aufgrund seiner diffusionsdichten und lichtundurchlässigen Außenhülle eignet sich der DWT speziell für die Lagerung von Heizöl, welches mit biogenen Bestandteilen zersetzt ist.

Vitoset KWT: Ein Heizöltank aus Kunststoff mit Qualität

Der Kunststofftank KWT setzt sich aus einem inneren Polyethylen-Tank und einer äußeren Kunststoffwanne zusammen. Diese Kombination verleiht dem Modell eine gute Festigkeit.

VIESSMANN 9573825 VITOSET KUNSTSTOFFWANNEN-TANK KWT 1500

Eine spezielle Materialveredelung bringt dem reinen Kunststoff den erforderlichen Diffusionsschutz, eingebundene CoEx-PA-Blend Emissionssperrschichten beugen möglichen Geruchsentwicklungen vor.

Auch diese Serie ist in den Volumen von 750, 1000 und 1500 Litern erhältlich, wobei sich alle Varianten in mehrfache Behältersysteme zusammenfassen lassen. In solchen Kombinationen dürfen aber nur Öl und Dieselkraftstoff gelagert werden.

Viessmann Heizöltanks – seit Jahrzehnten gut bewährt

Seit vielen Jahren werden Viessmann Heizöltanks aus Kunststoff zur Lagerung von Brennstoffen eingesetzt. Auf der ganzen Welt vertrauen Millionen von Kunden diesen Produkten – und das zurecht. Innovative Fertigungstechniken garantieren absolute Qualität und maximale Betriebssicherheit. Wer auf der Suche nach einem hochwertigen Heizöltank aus Kunststoff ist, kann sich auf Viessmann zu 100 % verlassen.